Nepal Goes Green – Samwardhan

Nepal Goes Green – Samwardhan

Gemeinsam stärken wir Ökosysteme und damit die Lebensgrundlage von Menschen am Rande des Nationalparks durch nachhaltigen Aufbau der Biodiversität.

Das Projektil dem Namen Samwardhan, was in Landessprache “aufblühen” bedeutet, hat das übergeordnete Ziel, widerstandsfähige Ökosysteme und Kleinbauern-Gemeinschaften durch den Schutz und den nachhaltigen Aufbau der Biodiversität zu entwickeln. Diese Projekt läuft über 4 Jahre und wird gemeinsam mit eurer Hilfe und einer Förderung der Europäischen Union und der Austrian Development Agency umgesetzt.

 

Nepal, Bardiya und Banke

  1.111.111 EUR (davon 55.500 EUR Spenden)

30.9.2027

 

Das Projekt hat das übergeordnete Ziel, die Bevölkerung am Rande des Bardiya/Banke Nationalparks durch ein widerstandsfähiges Ökosystem zu stärken. Gemeinschaften werden in der Landwirtschaft durch den Schutz und die nachhaltige Förderung der Biodiversität entwickelt und ihr Einkommen gefördert. Dazu wurden spezifische Ziele festgelegt:

  1. Zivilgesellschaftliche Organisationen (CSOs) sollen mit einem Plan, der die Rolle der Frauen auch stärkt, befähigt werden, sich aktiv am Schutz der Biodiversität und der Wiederherstellung von Ökosystemen zu beteiligen (SO1).
  2. Die Lebensgrundlage lokaler Gemeinschaften soll durch klimaangepassten und wildtierresistenten Ackerbau sowie die kluge Nutzung von Ökosystemdienstleistungen und natürlichen Ressourcen verbessert werden (SO2).
  3. Die sektorübergreifende Zusammenarbeit und das Umweltbewusstsein werden gesteigert, um eine förderliche Umgebung und gute Governance zu ermöglichen (SO3).

Das Projekt hat insgesamt 8.500 direkte Teilnehmer, darunter 70 kleine lokale Organisationen (50 Waldnutzergruppen und 20 Bauerngruppengruppen), 6 CSO-Netzwerke, 2 lokale Regierungen, 2 Nationalparks, sowie Schulen, landwirtschaftliche Betriebe und Genossenschaften. Die Zielbevölkerung umfasst 118.292 Menschen in den Gemeinden Rapti Sonari, Banke und Madhuban, Bardiya.

Um die Ziele zu erreichen, werden die Fähigkeiten und Kapazitäten der lokalen Gruppen und Organisationen (CSOs) gestärkt, nachhaltige Wald- und Ökosystemmanagementpläne umgesetzt, klimaangepasster und biodiversitätsfreundlicher Landbau gefördert, grüne Arbeitsplätze geschaffen und verantwortungsbewusster Naturtourismus entwickelt. Zudem werden Partnerschaften aufgebaut, die lokale Governance verbessert und das Bewusstsein für Biodiversität, Klimawandel und Umweltschutz gesteigert.

Das Projekt befasst sich auch mit der Stärkung von Gemeinschaften und Netzwerken im Bereich des Biodiversitätsschutzes und der Wiederherstellung von Ökosystemen. Es umfasst Maßnahmen zur Kapazitätsbildung, Inventarisierung von Naturressourcen, nachhaltigem Forstmanagement, Unterstützung landwirtschaftlicher Gruppen und Unternehmer sowie der Schaffung eines förderlichen Umfelds und einer guten Governance.

 


Wir bedanken uns bei unseren Partnern für die Unterstützung:

EU Logo

Austrian Development Agenecy

 

 

 

 

Deine Hilfe lässt Menschen aufblühen

Schon ab 5 EUR kannst du  ein Leben, eine Familie, ein Dorf nachhaltig verändern.

Unterstütze jetzt dieses Anliegen mit 30 EUR oder einem beliebigen Betrag.

Leite dieses Anliegen an deine Freunde, Kollegen und Nachbarn weiter. Mach Hilfe zum Thema.

Starte alleine oder mit Gleichgesinnten eine Spendenaktion. Wir unterstützen dich mit  Material.

Beliebte Geschenke

Wiedersehen

geht schneller über unseren Newsletter

Title
Deine Hilfe lässt Menschen aufblühen.

Wiedersehen

geht schneller über unseren Newsletter

Title

Deine Hilfe lässt Menschen aufblühen.

Skip to content