- 
English
 - 
en
French
 - 
fr
German
 - 
de
Spanish
 - 
es

Hungerkrise in Afrika

Hungerkrise in Afrika

Die Dürre bedroht Millionen von Menschen. Unterstütze die Hungerhilfe und rette Leben.

Das Horn von Afrika leidet derzeit unter eine der schlimmsten Dürreperioden seit über 40 Jahren. Vier aufeinanderfolgende Regenzeiten sind ausgeblieben. Die Menschen leiden Hunger, die Wasserreserven neigen sich dem Ende zu, sodass die Tiere nicht mehr versorgt werden können. Die durch die Ukraine Krise steigenden Preise für Getreide und der Klimawandel fordern von diesen Menschen hohen Tribut.

 

Ostafrika

  10.00 EUR

31.03.02023

 

Die Region umfasst die Länder Somalia, Äthiopien, Eritrea und Dschibuti, das ist der östliche Teil des afrikanischen Kontinents. Die erhoffte Regenzeit von März bis Mai 2022 war die trockenste, die in den letzten 70 Jahren aufgezeichnet wurde.

Wasser als lebensnotwendiges Gut
Da sie kein Wasser und Futter mehr finden, sind bereits mehr als 7 Millionen Tiere, die häufig das Kapital von Familien sind, verendet. Das Sterben der Nutztiere führt dazu, dass die Anzahl der unterernährten Kinder rapide ansteigt, da weniger Milch vorhanden ist und somit wichtige Nahrungsmittel wegfallen.

Auswirkungen des Ukrainekrieges
Auch der anhaltende Krieg in der Ukraine hat Auswirkungen auf das Leben der Menschen in der Region. Die Ukraine und Russland gehören zu den größten Getreideproduzenten. Der eingeschränkte Import an Weizen und Speiseöl sowie die drastisch angestiegenen Preise für Brennstoff und Nahrungsmittel führen laut UN OCHA (Juli 2022) viele Menschen an den Rand ihrer Existenz.

Steigende Kosten
Laut der UN OCHA (Juli 2022) stiegen die Kosten eines Lebensmittelkorbs in Äthiopien um 66 % und in Somalia um etwa 36 %. Das zwingt Familien dazu, alle finanziellen und materiellen Ressourcen für den Tausch gegen Lebensmittel aufzuwenden.

Kinder und insbesondere Mädchen brechen die Schule ab
Viele Familien müssen die schmerzvolle Entscheidung treffen: Nahrung oder Schule. In Somalia besuchen wegen der Dürre 1,7 Millionen Schülerinnen und Schüler nicht mehr den Unterricht, der für ihre Zukunft so wichtig ist. Besonders Mädchen sind davon betroffen – Eltern versuchen sich ihrer durch Kinderehen zu entledigen.

Dank deiner Spende erhalten Kinder in der Schule tägliche Mahlzeiten

  • ADRA Österreich in Zusammenarbeit mit den weltweiten ADRA Büros unterstützt Schülerinnen und Schüler mit Schulmahlzeiten. So bekämpfen wir gemeinsam mit dir Hunger und Mangelernährung und geben gleichzeitig Kindern und ihren Eltern den Anreiz, den Kindern den Schulbesuch auch in schwierigster Zeit zu ermöglichen.
  • Neben den Schulspeisungen kommen an verschiedenen Orten Hilfsmaßnahmen dazu, um den Lebensunterhalt der Eltern zu fördern. Dorfgemeinschaften werden mit Trinkwasser unterstützt.
  • Wo lokal Lebensmittel verfügbar wären, die Familien sie sich aber nicht leisten können, erhalten Familien Warengutscheine, um Grundnahrungsmittel zu erwerben. So können sie die Dinge kaufen, die sie am dringendsten brauchen. Gleichzeitig wird die lokale Wirtschaft gestärkt.

 

Mach mit und rette Leben – Unterstütze heute die Hungerhilfe in Ostafrika mit deiner Spende.

 

Deine Hilfe lässt Menschen aufblühen

Schon ab 5 EUR kannst du  ein Leben, eine Familie, ein Dorf nachhaltig verändern.

Unterstütze jetzt dieses Anliegen mit 30 EUR oder einem beliebigen Betrag.

Leite dieses Anliegen an deine Freunde, Kollegen und Nachbarn weiter. Mach Hilfe zum Thema.

Starte alleine oder mit Gleichgesinnten eine Spendenaktion. Wir unterstützen dich mit  Material.

Beliebte Geschenke

ADRA sucht neue Mitarbeiter

Werde Teil des Teams

ADRA sucht neue Mitarbeiter

Wir suchen qualifizierte MitarbeiterInnen für unser Büro in Wien

  • MitarbeiterIn Marketing

  • Programm-ManagerIn

Hol dir mehr Informationen!

Werde Teil des Teams

Wiedersehen

geht schneller über unseren Newsletter

Title
Deine Hilfe lässt Menschen aufblühen.

Wiedersehen

geht schneller über unseren Newsletter

Title

Deine Hilfe lässt Menschen aufblühen.

Skip to content