Leitfaden für Freiwilligen Einsätze nach Naturkatastrophen: Was Du tun kannst nach starkem Unwetter

Möglicherweise gehörst Du zu den Betroffenen, die eine größere Flut, einen Murenabgang, starken Hagel oder extremen Schneefall hautnah miterlebt haben. Solche Naturkatastrophen häufen sich und das Wetter wird immer unvorhersehbarer. Um Dich besser darauf vorzubereiten und im Ernstfall schnell aktiv zu werden, haben wir hier einen Leitfaden zusammengestellt.

Erste Schritte nach einer Katastrophe

  1. Kontaktaufnahme mit Nachbarn und dem Bürgermeister:
    • Überprüfe zunächst die Sicherheit Deiner Familie und Deiner eigenen Umgebung.
    • Nimm Kontakt mit Deinen Nachbarn auf, um deren Zustand und mögliche Hilfeleistungen zu ermitteln.
    • Kontaktiere den Bürgermeister oder die lokale Gemeindeverwaltung, um zu erfahren, wo und welche Art von Hilfe dringend benötigt wird.
  1. Mobilisierung von Freiwilligen:
    • Organisiere und mobilisiere Freiwillige in Deiner Gemeinde.
    • Wenn nicht genügend Freiwillige in Deiner Gemeinde zur Verfügung stehen, kann ADRA einen Aufruf in den umliegenden Gemeinden machen, um zusätzliche Helfer zu rekrutieren.
  1. Beschaffung von Handwerkzeugen:
    • Besorge Handwerkzeuge wie Schaufeln, Besen und Handschuhe.
    • Die Kosten für diese Werkzeuge werden von ADRA erstattet. Bewahre daher die Quittungen auf.
  1. Einsatz von Hilfsmitteln:
    • In Absprache mit ADRA können Trocknungsgeräte und andere notwendige Hilfsmittel gemietet und eingesetzt werden, um die Aufräum- und Wiederaufbauarbeiten zu unterstützen.

Wiederaufbau

  1. Organisation von Wochenend-Einsätzen:
    • Wenn weitere Hilfe benötigt wird, kann ADRA einen Aufruf für einen speziellen Wochenend-Einsatz machen.
    • Ziel ist es, einer betroffenen Familie gezielt weiterzuhelfen und deren Situation zu verbessern.

Spendenaufruf

  1. Initiierung eines Spendenaufrufs:
    • Je nach Ausmaß der Katastrophe wird ADRA in Absprache mit der lokalen Gemeinde oder einem Vertreter einen Spendenaufruf starten.
    • Der Spendenaufruf wird unter dem Kennwort „Katastrophe Österreich“ laufen.
  1. Verteilung der Spenden:
    • Die gesammelten Spenden werden in Absprache mit dem Bürgermeister an die Gemeindeverwaltung übergeben.
    • Diese Mittel kommen sozial schwächeren Familien zugute, die nicht oder nicht ausreichend von Versicherungen entschädigt werden.

Zusätzliche Tipps

  • Sicherheitsmaßnahmen beachten:
    • Achte stets auf Deine eigene Sicherheit und die der Helfer.
    • Trage geeignete Schutzkleidung und achte auf eventuelle Gefahren wie instabile Gebäude oder kontaminiertes Wasser.
  • Kommunikation und Koordination:
    • Halte regelmäßigen Kontakt mit den Verantwortlichen von ADRA und der Gemeindeverwaltung.
    • Koordiniere die Einsätze so, dass die Ressourcen optimal genutzt werden und keine Doppelarbeit entsteht.
  • Dokumentation und Berichterstattung:
    • Dokumentiere die Einsätze und Fortschritte, um den Überblick zu behalten und spätere Berichte erstellen zu können.
    • Diese Berichte sind wichtig für die Transparenz und die Nachvollziehbarkeit der geleisteten Hilfe.

 

Mit diesem Leitfaden bist Du gut vorbereitet, um nach einer Naturkatastrophe schnell und effizient zu handeln und den Betroffenen zur Seite zu stehen. Deine Hilfe und Dein Engagement sind von unschätzbarem Wert.

Ähnliche Beiträge

ADRA Spenderbefragung 2024

Ergebnisse der Spenderbefragung 2024

Ergebnisse der ADRA-Spenderbefragung: Einblicke, Herausforderungen und Zukunftsaussichten Liebe Freunde, wir möchten uns herzlich bei Dir für Deine Teilnahme an unserer jüngsten Spenderbefragung bedanken. Von den

Mehr lesen ...
Hurrikan Beryl

Hurrikan Beryl

Liebe Freunde, Hurrikan Beryl hat Geschichte geschrieben, indem er zum stärksten jemals im Juni und Juli aufgezeichneten Hurrikan wurde. Dieser mächtige Sturm hat am 1.

Mehr lesen ...

Wiedersehen

geht schneller über unseren Newsletter

Title
Deine Hilfe lässt Menschen aufblühen.

Wiedersehen

geht schneller über unseren Newsletter

Title

Deine Hilfe lässt Menschen aufblühen.

Skip to content