- 
English
 - 
en
French
 - 
fr
German
 - 
de
Spanish
 - 
es

Mosambik - Soziale Gerechtigkeit und Friedensdialog

Mosambik - Soziale Gerechtigkeit und Friedensdialog

Sozialer Ausgleich zwischen den Geschlechtern und Altersgruppen bringt Frieden.

Sozialer Ausgleich zwischen den Geschlechtern und Altersgruppen soll Zusammenhalt fördern und Grundlage für ein gesichertes Leben in Frieden bieten. Deine Hilfe bekämpft Armut und schenkt Menschen neue Hoffnung.

 

Mosambik, Sofala

  50.000 EUR

31.12.2024

 

Die Zielprovinz Sofala ist mit einer Armutsquote von 45,9 % eine der ärmsten des Landes; die Arbeitslosigkeit liegt bei 30,3 %.

Problemstellung

Eine von ADRA (2022) in den sechs Zieldistrikten durchgeführte Bewertung zeigt:

  • Von Konflikten betroffene Gruppen wie demobilisierte Personen und ihre Haushalte werden von lokalen Behörden und der Gemeinschaft diskriminiert. Von Konflikten betroffene und gefährdete Gruppen wie Menschen mit Behinderungen und ältere Menschen werden unzureichend unterstützt und diskriminiert, was zu hohen Armutsraten und Ausgrenzung unter der behinderten Bevölkerung beiträgt. Behinderte Frauen werden oft doppelt diskriminiert.
  • Frauen: Der Mangel an Beschäftigungs- und Einkommensmöglichkeiten führt dazu, dass Familien den Bedürfnissen und Möglichkeiten von Männern und Jungen Vorrang vor denen von Frauen, heranwachsenden Mädchen und jungen Frauen einräumen. Geschlechtsspezifische Rollen sind in den meisten Familien und sozialen Strukturen der Gemeinschaft stark verankert, wobei Frauen viele Verantwortlichkeiten für die Bewältigung der täglichen Haushaltsaktivitäten auferlegt werden. Frauen sind anfälliger für die Auswirkungen der Armut.
  • Jugend: Ein erfolgreicher Übergang von der Kindheit und Jugend zum jungen Erwachsenenalter wird durch Armut untergraben, was dazu führt, dass diese Gruppen die Schule abbrechen. Mädchen werden früher verheiratet, Jungen ziehen vom Land in die Stadt auf der Suche nach Beschäftigung. 

Ziele

  1. Benachteiligte und gefährdete Gruppen bzw. Gemeinschaften sollen darin gestärkt werden, über verbesserte Möglichkeiten zur Teilnahme an lokalen Planungs-, Budgetierungs- und Entscheidungsprozessen, einschließlich Prozessen zur Verringerung des Katastrophenrisikos zu verfügen. Sie lernen die Zusammenarbeit mit Behörden und bestimmen selbst über wirtschaftliche Entwicklungsprogramme.
  2. Stärkung der Interessen von Frauen, unabhängig von Alter, sozialem Status und Wohnort
  3. Lokale Institutionen und Gemeinschaften werden befähigt, selbst Konflikte zu lösen und Risiken im Zusammenhang mit dem Klimawandel zu begegnen.
  4. Stärkung der wirtschaftlichen Fähigkeiten von Frauen, Jugendlichen und benachteiligten/gefährdeten Gruppen durch die Förderung und Stärkung der Finanzkompetenz, Berufsausbildung, Erleichterung von Informationen und Verbindungen zu Finanzdienstleistern.

 


In Zusammenarbeit mit

DELPAZ
ADRA führt einen Teil des großen DelPaz Projekts durch.
EU Logo
EU ist Partner von ADRA
Lgo BMEIA
BMEIA ist Partner von ADRA

Deine Hilfe lässt Menschen aufblühen

Schon ab 5 EUR kannst du  ein Leben, eine Familie, ein Dorf nachhaltig verändern.

Unterstütze jetzt dieses Anliegen mit 30 EUR oder einem beliebigen Betrag.

Leite dieses Anliegen an deine Freunde, Kollegen und Nachbarn weiter. Mach Hilfe zum Thema.

Starte alleine oder mit Gleichgesinnten eine Spendenaktion. Wir unterstützen dich mit  Material.

Beliebte Geschenke

Wiedersehen

geht schneller über unseren Newsletter

Title
Deine Hilfe lässt Menschen aufblühen.

Wiedersehen

geht schneller über unseren Newsletter

Title

Deine Hilfe lässt Menschen aufblühen.

Skip to content